Tourismus

Die Blaue Flagge 2024 für Korfu

2024 geht die Blaue Flagge vielfach nach Korfu. Mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden Strände, Marinas und Touristenboote. Ich habe mir das mal näher angeschaut.

Strände auf Korfu

Auf Korfu gibt es viele Strände, die in diesem Jahr die Blaue Flagge tragen dürfen. Einige von ihnen kenne ich, von anderen habe ich nur gehört. Eine Stichprobe der Strände habe ich mir mal näher angeschaut.

Aeolos Beach Resort: Südlich von Korfu Stadt liegt das Urlaubsresort Aeolos Beach. Ich kenne es selbst nicht, von den Bewertungen der Gäste her macht es einen guten Eindruck. Der Strandzugang führt allerdings über eine der Hauptverkehrsstraßen auf der Insel.

Die Blaue Flagge 2024 für Korfu
Die Blaue Flagge 2024 für Korfu

Agios Gordios, Strand des La Grotta Verde: Hotelstrand des im Süden von Agios Gordios gelegenenen Ressorts. Das Hotel ist nur für Erwachsene, derzeit (Mai 2024) aber geschlossen.

Alykes Potamou / Louis Kerkyra Golf: Von einem wirklichen Strand kann man an diesem Ort nördlich von Korfu Stadt nicht sprechen. Hier sind Hotels mit Zugang zum Meer. An dieser Stelle der Küste von Korfu ist während der venezianischen Herrschaft über die Insel Salz gewonnen worden. Davon zeugen die Ruinen eines alten Salzhauses aus dieser Zeit. Du kannst es aber nur vom anliegenden Weg her sehen. Das Gebäude selbst ist nicht zugänglich. Es ist verfallen, so dass ich von einem Eindringen auf eigene Gefahr hin nur abraten kann.

Acharavi, Strand des Grecotel Costa Botanica: Der Hotelstrand dieses Luxusressorts darf ebenfalls die Blaue Flagge tragen.

Benitses: Dass der Benitses Beach die Blaue Flagge führen darf, verstehe ich. Der Strand ist klein, ich fand ihn aber sehr schön.

Canal d’ Amour: Im Norden der Insel bei Sidari (Σιδάρι) liegt der Canal d’Amour (Κανάλι του Ερωτα). Er hat einen sehr sauberen Sandstrand. Das Besondere am Canal d’Amour ist eine Meerenge, die zwischen Sandsteinklippen liegt. Hier kann man problemlos durchschwimmen, und dazu gibt es auch eine romantische Sage. Die lautet, dass wenn ein Mädchen durch diese Meerenge hindurchschwimmt und dabei an ihren Liebsten denkt, dann wird dieser bald um ihre Hand anhalten. Ob das wirklich klappt, kann ich allerdings nicht sagen. Ich habe noch keine Frau getroffen, die das bestätigen kann. Aber schön ist diese Sage trotzdem.

Dafnila: Zwischen Dassia und Limni liegt die Bucht von Dafilna. Hier sind die Hotelstrände des Grecotel und des Eva Palace mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Beides sind sehr schöne Hotelanlagen. Einen weißen Sandstrand darfst Du hier aber nicht erwarten. Möchtest Du es etwas einfacher haben als an einem Hotelstrand, dann solltest Du zum nahen gelegenen öffentlichen Strand von Dafnila gehen.

Dassia: Im Urlaubsort Dassia tragen mehrere Hotelstrände die Blaue Flagge, nämlich der beim Ikos Ressort und Ikos Odisia. Ich sehe aber keinen nennenswerten Unterschied zu den anderen Strandabschnitten am Ort. Die Blaue Flagge erscheint hier nur als Marketinginstrument für ein teures Hotel, mehr nicht.

Ermones: Im Westen der Insel liegt der Urlaubsort Ermones mit seinem Strand. Er besteht aus Kies und Sand, auch gibt es viele Felsen. In die umliegenden Berghänge sind verschiedene Hotels gebaut, die diesem Strand eine gewisse Hässlichkeit verleihen. Die Schönheit der Umgebung ist kein Kriterium für die Vergabe der Blauen Flagge. Das sind allein objektivierbare Kriterien, die vom Bewerber um die Auszeichnung nachgewiesen werden können. Und der Strand von Ermones ist gut, das ist meine Meinung.

Auf Korfu sind noch weitere Blaue Flaggen vergeben worden, meist an Hotelstrände. Die habe ich mir auch angeschaut, über sie schreibe ich an dieser Stelle aber nicht. Warum auch, neue Erkenntnisse gibt es nicht. Auf jeden Fall gibt es auf Korfu auch viele andere Strände ohne Blaue Flagge, die auch sehr schön sind.

Eine Erkenntnis bleibt: Auf Korfu ist die Blaue Flagge kein Argument, um sich für oder gegen den Besuch eines bestimmten Strandes zu entscheiden. Sehr viele mit dem Qualitätssigel ausgezeichnete Strände gehören zu Hotels und werden von diesen bewirtschaftet. Damit ist die Blaue Flagge ein Grund, sich für oder gegen ein bestimmtes Hotel zu entscheiden. Mehr lässt sich dazu aber nicht sagen.

Roland Richter

geboren 1969 in Hannover, Jurist und Griechenland-Fan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner