Gaius Iulius Caesar

Gaius Iulius Caesar (Γάιος Ιούλιος Καίσαρ, deutsch auch Gaius Julius Cäsar geschrieben) kam am 13. Juli 100 v.Chr. in Rom zur Welt und wurde dort am 15. März 44 v.Chr. ermordet. Er leitete das Ende der römischen Republik ein, sein Nachfolger Augustus begründete die Herrschaft der Kaiser über Rom. Caesars Nachfolger nannten sich alle Cäsar (Καίσαρ), nahmen zur Legitimation ihrer Herrschaft also Bezug auf ihn. Hieraus entstand das Wort Kaiser, das heute für die höchste Form der monarchischen Würde steht.

Dies sind Beiträge im Hellas Blog, in denen es einen Bezug zu Gaius Iulius Caesar gibt.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner