ReisenSantorin

Wassertaxi zwischen Perissa und Kamari

Auf Santorin sind die beiden Haupt-Badeorte Perissa und Kamari. Zwischen beiden liegt ein Berg, der Mesa Vouno. Mit Bus und Auto ist der Weg recht weit, man muss die Berge über die Inselmitte umfahren. Zu Fuß kann man über den Berg, das ist aber recht anstrengend und dauert lange. Die Lösung dieses Problems ist ein Wassertaxi.

Perissa: Der Anlegeplatz

In Perissa läufst Du zur Felswand des Mesa Vouno.

Das Wassertaxi am Strand von Perissa
Das Wassertaxi am Strand von Perissa

Du hast drei Möglichkeiten, um zum Anlegeplatz des Wassertaxis zu kommen.

Einmal gehst Du zum Stand und schlenderst auf dem Sand in Richtung des großen Berges Mesa Vouno. Kurz vor dem Gestell, über das Rollstuhlfahrer ins Meer können, ist der Anlageplatz.

Dann kannst Du auf der Straße in Richtung des Berges laufen und gehst bei dem Kreisel rechts zwischen den Ruinen der frühchristlichen Basilika Santa Irini (links) und den in den letzten Jahren entstandenen Gebäuden (rechts) in Richtung des Berges. Dann kommst Du dort raus, wo die Umzieh-Hütte für die Rollstuhlfahrer ist, die dort ins Meer wollen.

Die dritte Möglichkeit ist, dass Du auf der Promenade vor dem Meer entlang läufst. Dort, wo sie nach links in Richtung der frühchristlichen Basilika abbiegt, gehst Du in das vordere Restaurant. Durch dieses kannst Du hindurch auf den Strand laufen und bist da. Das geht auch. Man muss sich nur trauen, durch das Restaurant zu laufen.

Den Anlageplatz in Perissa erkennst Du gut an den Bojen, welche die Einfahrtschneise des Wassertaxis kennzeichnen.

Kamari: Der Anlegeplatz

Auch in Kamari ist der Anlageplatz recht einfach zu finden.

Das Wassertaxi lässt in Kamari seine Passagiere von Bord
Das Wassertaxi lässt in Kamari seine Passagiere von Bord

Er befindet sich ebenfalls am Strand, und zwar auch hin zum Mesa Vouno gelegen.

Das ist in Kamari sehr wichtig zu wissen, denn inzwischen zieht sich der Ort sehr, sehr lang am Wasser hin. Er reicht bis fast zum Flughafen von Santorin.

Wo in Kamari dein Quartier ist, ist eigentlich egal. Du kommst ganz einfach zum Anlegeplatz des Wassertaxis.

Gehe zur Promenade, die am Strand entlang in Richtung des Mesa Vouno führt. Du gehst fast bis dorthin. Weitgehend ist der Bereich zwischen Ufer und Promenade mit Restaurants bebaut. Dort wo diese Bebauung aufhört, gehst Du zum Strand.

Ich finde, dass die Einfahrtschneise für das Wassertaxi hier nicht so gut gekennzeichnet ist wie in Perissa. Aber das macht nichts. Auf die Schwimmer nimmt das Taxi ohnehin Rücksicht. Und man sieht, wenn es da ist. Meist stehen auch Leute am Abfahrtspunkt, die auf das Taxi warten.

Preis und Abfahrtzeiten des Wassertaxis zwischen Kamari und Perissa

Die Fahrt mit dem Wassertaxi kostet natürlich Geld. Und es verkehr auch nur tagsüber zwischen beiden Orten.

Timetable Water Taxi Kamari - Perissa
Timetable Water Taxi Kamari – Perissa

Ich habe für eine Fahrt mit dem Wassertaxi 7 Euro bezahlt. Dass es Ermäßigungen für bestimmte Gruppen oder ein günstigeres Ticket für die

Das Wassertaxi geht sowohl von Kamari als auch von Perissa aus alle 30 bis 50 Minuten. Ich habe den Zeitplan auf dem Boot fotografiert und hoffe, dass Du ihn auf Deinem Gerät lesen kannst.

Die erste Abfahrt in Kamari ist um 10 Uhr am Morgen. Die letzte Fahrt geht von Kamari um 16.30 Uhr ab.

Die erste Abfahrt von Perissa ist für 10.15 Uhr geplant. Um 17 Uhr geht das letzte Wassertaxi von Perissa nach Kamari.

Den Pendelverkehr nimmt es erst wieder am nächsten Tag auf.

Nach der letzten Abfahrt kommst Du an diesem Tag mit dem Wassertaxi nicht mehr von einem Ort zum anderen. Bist Du Abends noch unterwegs, musst Du den Bus oder ein Taxi nehmen.

Das Busnetz auf Santorin ist gut ausgebaut. Du fährst nach Perissa. Dort steigst Du um und fährst mit einem anderen Bus weiter an Dein Ziel. Das Taxi bringt Dich natürlich direkt. Es ist aber recht teuer, da eine weite Strecke zu fahren ist.

Eine Möglichkeit ist natürlich, zu Fuß über den Mesa Vouno zu gehen. Wenn Du die Strecke nicht wirklich gut kennst, solltest Du sie bei Dunkelheit aber keinesfalls gehen. Zudem ist das auch nur dann eine Option, wenn Du geeignetes Schuhwerk hast. Mit Flip Flops oder Badelatschen solltest Du den Weg keinesfalls laufen!

Tipps für die Überfahrt mit dem Wassertaxi

Mit dem Wassertaxi zwischen Kamari und Perisse hin und her zu fahren macht Spaß. Viel mehr Spaß als mit einem anderen Verkehrsmittel auf der Insel.

Vor dem Mesa Vouno zwischen Kamari und Perissa
Vor dem Mesa Vouno zwischen Kamari und Perissa

Aber es gibt auf jeden Fall ein paar Tipps, die ich für Dich habe.

Beim Warten auf das Wassertaxi empfehle ich Dir, dass Du auf jeden Fall im Schatten bleibst.

Das Wassertaxi geht als 30 bis 50 Minuten. Siehst Du es abfahren, wenn Du am Anlageplatz eintriffst, dann hast Du definitiv genügend Zeit, um Dich irgendwo hin zu setzen und einen Mokka oder einen Frapé zu schlürfen. Setz Dich so, dass Du das Wassertaxi siehst, wenn es um die Ecke des Felsens in Richtung Deines Strandes kommt. Dann hast Du auf jeden Fall genügend Zeit um zu bezahlen und gemütlich an die Anlagestelle zu gehen.

Wenn Du nicht genau weißt, wie lange Du auf das Wassertaxi warten musst, dann würde ich persönlich nicht irgendwo einkehren. Stell Dich lieber am Rande des großen Felsens in den Schatten. Auch wenn Du eine Sonnenfan bist, rate ich Dir dringend davon ab, dass Du Dich am Strand in die pralle Sonne setzt und auf das Wassertaxi wartest. Gerade im Sommer wird die Sonne Dich aufheizen, auch wenn Du das erst einmal nicht merkst. Die Rechnung dafür präsentiert Dir Dein Körper aber mit Sicherheit später, und das ist es nicht wert.

Wenn Du an Bord willst oder runter vom Wassertaxi, dann geht es auf jeden Fall durch das Wasser. Zieh Schuhwerk an, das Du unproblematisch aus- und nach der Fahrt wieder anziehen kannst. Ich persönlich ziehe mir die Schuhe an Bord des Wassertaxis nicht wieder an – wozu auch?

Das Wassertaxi hat ein Sonnendach, so dass Du unterwegs vor der prallen Sonne geschützt bist. Achte trotzdem auf das Thema Sonnenschutz. Du wirst es auf der anderen Seite Deiner Überfahrt benötigen.

Das Wassertaxi geht schnell und macht Spaß

Die Überfahrt mit dem Wassertaxi von Kamari nach Perissa (oder umgekehrt) dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Du sitzt geschützt im Boot. Vielleicht erwischen Dich ein paar Spritzer Meerwasser. Das war es dann aber.

Mir macht die Überfahrt jedes Mal sehr viel Spaß. Den wünsche ich Dir auch!

Roland Richter

geboren 1969 in Hannover, Jurist und Griechenland-Fan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner